Die 3 besten Tipps fürs Wandern inkl. Checkliste

Schönes Wetter, genug Freizeit und das Verlangen nach frischer Bergluft. Manch einem kommt diese Situation vielleicht bekannt vor – aber was brauche ich alles für eine Wanderung? Was darf ich nicht vergessen? Und auf was ist zu achten? Tja, wie bereits Konfuzius meinte: „In allen Dingen hängt der Erfolg von der Vorbereitung ab“ – auch der Wandererfolg. Mit dieser kurzen und kompakten Wander-Checklist geht’s ganz leicht: Einfach PDF downloaden und Erledigtes abhaken.

Um sich optimal auf die Wanderung vorzubereiten, haben wir 3 allgemein hilfreiche Tipps ausführlicher erklärt.

3 Tipps für die Vorbereitung für den Aufbruch in die Natur

1. Die Tourenplanung

Am besten für eine Wanderung in Gebieten, die Sie selbst nicht kennen, ist, sich im Bekanntenkreis gründlich zu erkundigen, welche Route für die Crew und Sie optimal wäre. Achten Sie bei der Wahl der Route darauf, dass es unter Ihnen auch Anfänger geben kann.  Diese sollten sich besonders am Anfang an einfache Routen halten. Zusätzlich sollte man bereits im Vorhinein die Wanderkarte studieren und diese natürlich nicht vergessen. Mittlerweile – dank Digitalisierung – gibt es auch sehr viele Applikationen, die dich hierbei unterstützen. Erkundigen Sie sich im Netz, welche App deinen Erwartungen am besten entspricht.

LAMIE Tipp: Zeichnen Sie sich auch die Haltepunkte, wie beispielsweise Hütten, in der Karte ein, damit es zu keinen Unsicherheiten kommt.

Wandern

2. Das Wetter

Das optimale Wetter für eine Wanderung, können wir uns nur herbeiwünschen, ob dies dann auch so wird, ist die andere Sache. Aber mit der richtigen Bekleidung kann auch das Wetter einen Wander-Profi nicht überraschen. In unserer Checkliste finden Sie die wichtigsten Infos zur richtigen Kleiderwahl! Grundsätzlich würden wir zu atmungsaktiver Funktionskleidung raten in Kombination mit der „Zwiebeltechnik“. Darunter sind mehrere, dünne Schichten an Kleidung zu verstehen. Beachten Sie auch, dass Kleidung nass und schmutzig werden kann, Hierfür sollte jeder Wanderer ein Reserveshirt und Reservesocken mitnehmen.

LAMIE Tipp: Schauen Sie sich am Vortag sowie in der Früh noch einmal die Wettervorhersage an und beobachten Sie auch selbst das Wetter.

3. Essen und Trinken

Für die Wanderung ist das richtige Frühstück (Müsli, Kaffee, Tee, Vollkornbrot) ein wichtiger und ausschlaggebender Faktor. Während der Wanderung wird dem Körper viel Energie abverlangt. Für den Energiekick zwischendurch ist es daher wichtig Pausen zu machen in denen leicht verdauliche Kohlenhydrate, wie beispielsweise Obst und Studentenfutter, gegessen werden.

LAMIE Tipp: Wichtig ist das regelmäßige Trinken, besser Sie trinken alle 20 Minuten ein wenig als alle 2 Stunden einen Liter.

Wandern

Martina
Martina ist ein junges Mitglied des LAMIE Teams und euphorische Nachwuchs-Bloggerin. Sie unterstützt das Team bei Recherchen sowie beim textlichen Aufbau und versucht dabei den Postings einen gewissen ‚Pepp‘ zu verleihen. Die Darstellung von Tabellen und Grafiken bereitet ihr viel Spaß und Freude, denn diese erleichtern das Verstehen der komplexen Versicherungswelt. Für Anregungen, Wünsche oder detaillierte Fragen erreichen Sie Martina unter blog@lamie-direkt.at