Smartphone: Garantie und Gewährleistung VS. Handyversicherung

Kaum eine Sache hat in den letzten Jahren im Alltag mehr an Bedeutung gewonnen als das Smartphone. Aus diesem Grund werden die smarten Geräte ständig weiterentwickelt und leider auch immer teurer. Echt ärgerlich, wenn es dann plötzlich kaputt geht. Das erste woran man dabei denkt, sind Garantie und Gewährleistung. Doch wann kann man was in Anspruch nehmen und wozu braucht man dann noch eine Handyversicherung? Wir erklären Ihnen die Unterschiede.

Gewährleistung: fehlerfrei beim Kauf

Aus der gesetzlichen Gewährleistung haftet der Händler dafür, dass das Handy zum Übergabezeitpunkt (erstmaliges in Händen halten) fehlerfrei ist. Zeigt man als Käufer einen Fehler innerhalb der ersten 6 Monate nach dem Kauf an, dann wird man gesetzlich von der Vermutung unterstützt, dass dieser bei Übergabe bereits bestanden hat. Erst ab dem 7. bis zum 24. Monat muss man beweisen, dass der Mangel bei Übergabe bereits vorgelegen ist – was unter Umständen schwierig sein kann. Die Gewährleistungsfrist für Handys beträgt zwei Jahre.

Achtung: Wird das Handy getauscht, dann beginnt die zweijährige Gewährleistungsfrist völlig von Neuem zu laufen; bei einer Handyreparatur hingegen nur für die reparierten bzw. getauschten Teile.

Herstellergarantie: fehlerfrei ab Kauf

Bei der Herstellergarantie verspricht der Hersteller, dass das Handy in einem gewissen Zeitraum (ab Kaufdatum) fehlerfrei funktioniert. Je nach Handyhersteller variiert die Garantiezeit für Material- und Herstellungsfehler zwischen 12 und 24 Monaten.

Achtung: Anders als bei der Gewährleistung beginnt die Herstellergarantie nach Reparatur oder Tausch nicht neu zu laufen.

smartphone garantie, smartphone gewährleistung, handyversicherung

Wann nehme ich was in Anspruch?

Gewährleistungspflicht des Händlers und Herstellergarantie bestehen nebeneinander. Verbraucher haben immer die Wahlmöglichkeit, ob Sie den Händler oder den Hersteller in Anspruch nehmen.
Bitte beachten Sie, dass Sie nach einem Gerätetausch über die Herstellergarantie keine Gewährleistungsansprüche gegen den Händler mehr haben! Der Händler ist nicht Übergeber des Tauschgerätes und daher nicht für die Fehlerfreiheit haftbar.

Muss ein Handy innerhalb der ersten sechs Monate ab Kauf getauscht werden, ist immer die Gewährleistung vorteilhafter. Danach besteht, wie oben erwähnt, leider die unangenehme Beweisfrage. Angenommen Ihr Handy muss im fünften Monat getauscht werden; bei Gewährleistung verlängert sich die Gewährleistungsfrist um weitere fünf Monate – das heißt auf insgesamt 29 Monate ab Kauf. Bei Gerätetausch über die Herstellergarantie bleibt die Garantiezeitraum bei insgesamt 12 Monaten.

Wofür brauche ich eine Handyversicherung?

Recht irreführend ist das häufige Argument, dass man nicht unbedingt eine Handyversicherung benötigt, weil ohnehin der Händler bzw. Hersteller für die Mangelfreiheit einstehen muss. Die häufig auftretenden Sturz-/Bruch-Schäden bzw. Displaybrüche entstehen durch ungeschicktes Hantieren und sind somit leider kein Gegenstand von Herstellergarantie oder Gewährleistung. Ebenso bei Feuchtigkeitsschäden – hier kann man nur dann Ansprüche aus Herstellergarantie und Gewährleistung geltend machen, wenn das Smartphone eigentlich wasserdicht sein müsste und dennoch ein Feuchteschaden auftritt. Nach Ablauf der Garantie- und Gewährleistungsfrist kann man auftretende Produktmängel nur über die Garantieverlängerung der Handyversicherung abwickeln.

Klarerweise gibt es auch bei der Handyversicherung einige Ausnahmen, über die man vorher Bescheid wissen sollte. Trotzdem sprechen schon die steigenden Smartphone-Preise und das geänderte Nutzungsverhalten für einen passenden Versicherungsschutz.

Alexandra
Alexandra bloggt für den LAMIE Versicherungsblog über allgemeine Versicherungsthemen und Tipps. Außerdem erstellt sie leidenschaftlich gerne Checklisten. Wie alle Mitglieder des LAMIE Teams, möchte sie schwierige Versicherungsfragen auf einfache Weise darstellen. Für Anregungen, Wünsche oder detaillierte Fragen erreichen Sie Alexandra unter blog@lamie-direkt.at